Dr. Dr. h. c. Klaus Liesen : Unternehmensnachruf

Veröffentlicht am 5.April 2017

Wir trauern um

Dr. Dr. h. c. Klaus Liesen
* 15.04.1931 † 30.03.2017

Träger des Großen Verdienstkreuzes mit Stern, des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Träger des Bayerischen Verdienstordens, des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen und
der Niedersächsischen Landesmedaille
Kommandeur des Königlich-Norwegischen Verdienstordens und des Ordens von Oranien-Nassau
Dr. Klaus Liesen hat seit 1963 über fünf Jahrzehnte hinweg den Weg der Ruhrgas AG zu einem der
erfolgreichsten und angesehensten Unternehmen der europäischen Energiewirtschaft maßgeblich geprägt.
1976 wurde er Vorsitzender des Vorstands, 1996 Vorsitzender des Aufsichtsrates und 2003 dessen
Ehrenvorsitzender. Bereits seit 1991 war er der Veba als Mitglied des Aufsichtsrates verbunden. In den
Gründungsjahren von E.ON von 2000 bis 2003 hat er als Vorsitzender des Aufsichtsrates wesentlich dazu
beigetragen, unser Unternehmen auf einen guten Weg zu bringen. Den Zusammenschluss mit Ruhrgas
und das Wachstum von E.ON hat er gefördert und wesentlich mitgestaltet. Bis 2008 blieb er E.ON als
Mitglied des Aufsichtsrates verbunden. Auch bei anderen Unternehmen war sein Rat geschätzt.
Mit Dr. Klaus Liesen verlieren wir eine beeindruckende und bedeutende Unternehmerpersönlichkeit, die
für die Geschichte unseres Unternehmens von herausragender Bedeutung war. Wir gedenken seiner in
Trauer und Dankbarkeit und werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren.

Aufsichtsrat, Vorstand, Betriebsräte und Mitarbeiter
der

E.ON SE

Zurück