Dr. Hellmut Kruse : Unternehmensnachruf

Veröffentlicht am 3.Februar 2018

Wir trauern um unseren ehemaligen Vorstandsvorsitzenden

Dr. Hellmut Kruse
* 19. Mai 1926

† 25. Januar 2018

Hellmut Kruse hat mit seiner herausragenden Unternehmerpersönlichkeit den Erfolg
von Beiersdorf über dreißig Jahre hinweg entscheidend bestimmt. Nach seinem Eintritt
in das Unternehmen im Jahr 1961 wurde er 1963 Vorstandsmitglied und 1979 Vorsitzender
des Vorstands. Mit seiner ganzen Kraft setzte er sich für die Internationalisierung unseres
Unternehmens ein und machte aus Beiersdorf einen globalen Konzern. Nach seinem
Ausscheiden aus dem Vorstand im Jahr 1989 war er für weitere fünf Jahre Mitglied des
Aufsichtsrats der Beiersdorf AG.
Mit Hellmut Kruse verlieren wir nicht nur einen großen Hamburger Kaufmann, sondern
auch einen besonderen Menschen und wahren Hanseaten, der mit Leidenschaft, Disziplin
und Weltoffenheit die Entwicklung unseres Unternehmens jahrzehntelang maßgeblich
geprägt hat.
Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Familie.

Aufsichtsrat, Vorstand, Betriebsrat und Mitarbeiter
des
Beiersdorf-Konzerns
Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 9. Februar 2018 um 10.00 Uhr in der Hauptkirche
St. Michaelis, Englische Planke 1, in Hamburg statt.
Anstelle freundlich zugedachter Kränze und Blumen bitten wir im Sinne des Verstorbenen um eine
Spende an den Förderverein Berliner Schloss e.V., IBAN DE19 1007 0077 2277 08, Stichwort
„Hellmut Kruse“.

Zurück