Wir trauern um
Herrn

Prof. Dr. med. Bernd Grabensee
der am 14. Mai 2017 im Alter von 77 Jahren verstorben ist.
Herr Prof. Dr. Grabensee wirkte federführend am Aufbau der Dialyseversorgung im Großraum
Düsseldorf mit. Seit 1. Juni 1974 hatte er als leitender Arzt unseres Heimdialysezentrums
Düsseldorf, Moorenstraße großen und prägenden Anteil am Aufbau der Heimdialyse und schwerpunktmäßig der Peritonealdialyse. Zudem forcierte er seit dem Jahr 1977 den Aufbau des
Transplantationszentrums Düsseldorf, welches er zusätzlich bis zu seinem Ausscheiden als
Direktor der Nephrologischen Klinik des Universitätsklinikums Düsseldorf im Jahr 2007 leitete.
Herr Prof. Dr. Grabensee war seit 1975 Mitglied des Vereins und wirkte als Teil des ärztlichen
Beirats aktiv und lange Jahre prägend an dessen Gestaltung mit.
Mit Herrn Prof. Dr. Grabensee verlieren wir einen Pionier und Wegbereiter, der es verstand,
seine hervorragenden ärztlichen Fähigkeiten mit persönlicher Zuwendung ideal zu verbinden.
Wir sind tief betroffen und nehmen in Trauer Abschied von einem allseits geschätzten Kollegen
und Freund, den wir stets in guter Erinnerung behalten werden.
Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie
Wir danken ihm für sein Wirken und werden sein Andenken in hohen Ehren halten.
KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.
Für das Präsidium
Prof. Dr. med. Ulrich Frei
Vorsitzender

Für den Vorstand
Prof. Dr. med. Dieter Bach
Vorsitzender

Für den ärztlichen Beirat
Prof. Dr. med. Markus Ketteler
Vorsitzender

Zurück